VfB IMO Merseburg e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiele

Wacker Wengelsdorf AH   VfB IMO Merseburg AH
Wacker Wengelsdorf AH 2 : 4 VfB IMO Merseburg AH
(0 : 2)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiele   ::   18.05.2018 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Volker Werner, Tobias Furch, Roland Steiner, Gerald Voigt

Assists

Tobias Furch, Matti Schimpf, Rüdiger Senf

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (18.min) - Volker Werner (Rüdiger Senf)
0:2 (28.min) - Gerald Voigt per Elfmeter
1:2 (45.min) - Wacker Wengelsdorf AH
1:3 (46.min) - Roland Steiner (Tobias Furch)
2:3 (60.min) - Wacker Wengelsdorf AH
2:4 (61.min) - Tobias Furch (Matti Schimpf)

Starke Vorstellung sichert nächsten Sieg in Wengelsdorf

Mit der besten Saisonleistung sicherten sich die VfB IMO-Oldies um Mannschaftsleiter Gerdi Langheinrich den nächsten Sieg in der laufenden Saison Gegen sehr heimstarke Wengelsdorfer konnten die Oldies vom Ulmenweg nach einer überzeugenden Vorstellung mit 4:2 gewinnen.

Auf der gepflegten Platzanlage in Wengelsdorf begannen die VfB IMO- Oldies sehr ballsicher und mit guten Kombinationen. Aus einer sehr gut agierenden Abwehr um Jens Günther, Rüdiger Senf  und die Außenverteidiger Günther Löwe und Matze Jenderzy wurde den kampfstarken Gastgebern mit spielerischer Überlegenheit sofort der "Zahn gezogen". Rüdiger Senf ebnete in Minute 18 mit einem genialen Pass den Weg für Volker Werner`s Führungstreffer, der den Torwart umspielte und überlegt zum 0:1 einschob. Nur 10 Minuten später wurde Tobias Furch im Strafraum von den Beinen geholt. Der gute Schiri der Gastgeber hatte keine Wahl. Gerald Voigt verwandelte den Elfer mit strammen Schuss zum 0:2. Ein souveräner Nico Günther im Tor der Oldies gab den nötigen Rückhalt  und entschärfte alle Angriffe der Gastgeber.

Zu Beginn der zweiten Hälfte begannen die Gastgeber mit wütenden Angriffen in Richtung VfB IMO-Tor. So fiel auch nach 45 Minuten der Anschlusstreffer, allerdings aus klarer Abseitsstellung. Aber die Kicker vom Ulmenweg hatten die richtige Antwort. Roland Steiner überwand den Keeper der Gastgeber im direkten Gegenangriff aus Nahdistanz ins kurze Eck. Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karte und hatten in der 60. Minute nochmals Erfolg. Aber auch nach dem erneuten Anschlusstreffer kamen die VfB IMO-Oldies sofort zurück. Einen schönen Pass von Matti Schimpf schloss Tobias Furch mit dem 4:2 ab. Schließlich auch der Endstand in einem sehr guten Altherren- Spiel.

Mit der besten Saisonleistung konnten die VfB IMO-Oldies die weiße Weste bewahren und den siebten Sieg im siebten Spiel erreichen. Am kommenden Freitag kommen die Kicker der SG Ramsin auf den Ulmenweg. Ziel bleibt die Fortsetzung der Serie, vielleicht auch mal auf dem Rasenplatz. Anstoss ist 18:30 Uhr. 


Fotos vom Spiel


Zurück