VfB IMO Merseburg e.V.

1.Männer : Spielbericht Verbandsliga Sachsen-Anhalt, 2.ST (2015/2016)

1. FC Lok Stendal   VfB IMO Merseburg
1. FC Lok Stendal 0 : 2 VfB IMO Merseburg
(0 : 2)
1.Männer   ::   Verbandsliga Sachsen-Anhalt   ::   2.ST   ::   23.08.2015 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sebastian Schlorf, Steve Braun

Assists

Steven Voigt, Nico Kanitz

Gelbe Karten

Christopher Günther, Steven Voigt, Nico Kanitz

Zuschauer

246

Torfolge

0:1 (21.min) - Sebastian Schlorf (Steven Voigt)
0:2 (39.min) - Steve Braun (Nico Kanitz)

Erster Auswärtsdreier!

Stendal l "Wir haben uns im Vergleich zum Burg-Spiel steigern können, heute aber unsere Torchancen nicht genutzt und den Gegner durch Fehler zum Gewinner gemacht", resümierte nach dem Match Lok-Mannschaftskapitän Philipp Groß.
Sein Team begann gut, drückte den leicht favorisierten Kontrahenten in die eigene Hälfte. In der 19. Spielminute köpfte Benedikt Nellessen verheißungsvoll auf den IMO-Kasten, doch das Leder segelte an den Pfosten.
In der 26. Minute der Begegnung besaßen die Gäste ihre erste verheißungsvolle Chance, und die nutzten sie konsequent. Sebastian Schlorf kam auf der halbrechten Angriffsseite in eine gute Schussposition und nutzte sie - 0:1Danach war das bis dahin passable Lok-Spiel erst einmal vorbei.
Die von Routinier Nico Kanitz geführten Gäste zogen ihr Abwehrnetz immer dichter und machten es den in der Offensive oftmals nicht präzise agierenden Stendalern immer schwerer. Als die Lok-Abwehr den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum bekamen, war Braun zur Stelle und schoss, von halbrechts, zum 0:2 ein.
In der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber, wenigstens noch einen Punkt zu ergattern.
Indes funktionierte die IMO-Abwehr fast problemlos. Keeper Christian Bölke bekam nach eigener Aussage nur zwei Bälle auf den Kasten, die er halten musste.
Es hätte noch einmal spannend werden können, wenn Kanitz nicht in der 73. Minute den Ball nach einem Freistoß von Steven Schubert von der Torlinie gekratzt

Zuschauer: 233, Torfolge: 0:1, Sebastian Schlorf 26.; 0:2 Steve Braun 39. Minute


Fotos vom Spiel


Zurück