VfB IMO Merseburg e.V.

1.Männer : Spielbericht Verbandsliga Sachsen-Anhalt, 7.ST

VfB IMO Merseburg   SV Dessau 05
VfB IMO Merseburg 3 : 3 SV Dessau 05
(0 : 1)
1.Männer   ::   Verbandsliga Sachsen-Anhalt   ::   7.ST   ::   03.10.2018 (14:00 Uhr)

Schwache Leistung kostete den vollen Erfolg

Nach der ordentlichen Leistung am Samstag ( Superspiel )unserer Mannschaft gegen Barleben wo man über die gesamten 90 Spielminuten überlegen agierte. Am Mittwoch kam in der Englischen Woche kann man sagen mit Dessau 05 ein starker Gegner an den Ulmenweg. Mit dem Vorsatz den Tabellenführer zu ärgern und vielleicht ein Pünktchen oder gar drei mit nach Dessau zu nehmen. Da unsere Jungs nicht an die Top Leistung vom Samstag anknüpfen konnte, und die ersten 45.Minuten schlecht spielte. Pässe kamen nicht an usw. Das kam unseren Gästen sehr gelegen und sie hatten gute Konterchancen. Eine davon nutzten Sie und es Stand zum Entsetzen 0:1 für die Gäste. Wer nun dachte das Spiel unserer Jungs wird nun besser und Zielstrebiger der hatte sich arg getäuscht. Unsicherheit machte sich breit und Dessau brachte das 0:1 gut über Zeit. Halbzeit. Alle glaubten daran, das die zweite Halbzeit die Wende bringt und es sah auch so aus denn Pavel Kudyba erzielte den Ausgleichstreffer und wenig später machte Kay Seidemann den Führungstreffer zum 2:1. Doch wer glaubte man kann jetzt weiter Druck machen um ein drittes Tor  zu machen sah sich getäuscht. Denn am heutigen Tag unverständlich die unsichere Abwehr, prompt folgte bei einem Konter der Ausgleichstreffer und es Stand 2:2. Der Glaube aber das Spiel noch zu gewinnen war auf der richtigen Welle , Einsatzbereitschaft, Laufarbeit war zu sehen und der agile und schnelle Kay Seidemann erzielte kurz vor Schluss den erneuten Führungstreffer 3:2. Wenige Minuten noch zu spielen und es sah aus das man die drei Punkte am Ulmenweg behält, doch eine Auswechslung in der Nachspielzeit brachte nichts gutes. Der Eingewechselte Spieler vertändelte den Ball im Mittelfeld, statt ins aus zu schlagen bekam Dessau einen Freistoß in günstiger Position in der 93.Minute. Diese allerletzte Chance nutzten sie zum Ausgleichstreffer 3:3 . Fazit zwei verschenkte Punkte und wieder daheim. Nun muss am Samstag im Derby gegen Dölau ein Sieg her und wir drücken der Mannschaft ganz fest die Daumen. 


Fotos vom Spiel


Zurück