VfB IMO Merseburg e.V.

U11 : Spielbericht 1.Kreisklasse, 4.ST

VfB IMO Merseburg   SV 1916 Beuna
VfB IMO Merseburg 9 : 0 SV 1916 Beuna
(4 : 0)
U11   ::   1.Kreisklasse   ::   4.ST   ::   15.09.2018 (10:00 Uhr)

Sieg fällt am Ende etwas zu deutlich aus!

Zum zweiten Spiel daheim am Ulmenweg hatten wir den SV Beuna zu Gast. Nach den sehr guten Saisonstart mit drei Siegen in der Liga und zwei Erfolgen im Kreispokal, wollte unsere U11 den nächsten Triumph einfahren und die Tabellenführung verteidigen. Wir stellten auf unterschiedlichen Positionen um und wollten unser Spiel offensiv verfeinern. Leider wollte über weite Strecken der ersten Hälfte nichts phänomenales gelingen und man blieb immer in der gut organisierten Abwehr der Beunaer hängen. In den letzten gut 10 Minuten der ersten Hälfte legten wir den Grundstein für den 4:0-Pausenstand. Hier wurden einige Kombinationen ordentlich zu Ende gespielt.

Im zweiten Abschnitt wollten wir nahtlos an die Schlussphase der ersten Hälfte anknüfpen. Doch leider viel man wieder in ein Loch und es ergaben sich wenige bis gar keine Abschlüsse, obwohl man was Ballbesitz und Kombinationen betraf den Gegner meilenweit überlegen war. Die Beunaer kämpften aber über die gesamte Partie leidenschaftlich und hatten ein paar gute Gelegenheiten nach Kontern. Doch hier sollte entweder unsere Abwehr die Angriffe im Keim ersticken oder unsere Keeper waren im Weg und verhinderten schlimmeres.  In der Schlussphase stellte man noch mal auf einigen Positonen um und prompt viel ein Tor nach den anderen. Am Ende wurden in der zweiten Halbzeit fünf weitere Treffer erzielt. Aufgrund der couragierten Leistung der Gäste, viel der Sieg um zwei oder gar drei Treffer zu hoch aus. Nichts desto trotz war man optisch überlegen und verdiente sich auch diese drei Pluszähler in der Tabelle. Wir wissen nun wo wir ansetzen müssen um das auf den Platz zu bekommen was sich das Team und die Trainer vorstellen, um das Spiel zu optimieren. Den ein oder anderen Spieler merkte man die letzten anstrengenden Wochen mit DFB-Stützpunkttraining etc. an (!). Hier muss ein gesundes Maß an Belastung gefunden werden um niemanden der Spieler zu "verheizen".


Quelle: Kevin Hitzschke
Zurück