VfB IMO Merseburg e.V.

U17 : Spielbericht Verbandsliga, 15.ST

VfB IMO Merseburg   Germania Halberstadt
VfB IMO Merseburg 2 : 2 Germania Halberstadt
(1 : 2)
U17   ::   Verbandsliga   ::   15.ST   ::   02.03.2019 (13:00 Uhr)

Favorit stolpert

Mit Germania Halbertstadt hatten wir den wohl stärksten Gegner zu Hause zu Gast. Die Germanen durch dem Sieg aus dem Hinspiel und ihren bisherigen großartigen Erfolgen mit breiter Brust fingen an wie die Feuerwehr und pressen sofort gegen den Ball. Doch heute agierten wir klasse. Abgezockt im Spielaufbau, lautstark auf allen Positionen und clever im Angriff. So konnte Halberstadt wenig gegen uns ausrichten, es musste ein Freistoß her, der unserem Keeper durch die Hände flutschte, 0:1 in der 9. Minute. Genau das spornte unser Team noch mehr an. Hart geführte Zweikämpfe auf beiden Seiten, die durch den Schiedsrichter jedoch klug geleitet wurden, sahen die Zuschauer. In der 23.Minute waren es Abdul der Tom einen Ball in die Tiefe spielte, Tom schob lässig zum Ausgleich ein. Kurz drauf ein unnötiger Ballverlust, ein Querschläger und der Gegner erwischte uns in der Vorwärtsbewegung eiskalt, erneut Rückstand. 1:2 zur Halbzeit. In der 2. Hälfte nahmen  wir die Regie auf dem Feld in die Hände und bestimmten die Richtung. Die Gäste kamen kaum zu klaren Chancen, da vieles bei uns passte. Immer wieder brachen wir Außen durch. In der 59. Minute waren es erneut Tom und Abdul, die den Gegner aufmischten, Abdul lies dem Hüter keine Chance und glich aus. Jetzt wurde es noch härter, die Gästezuschauer heizten die Atmosphäre zusätzlich an, aber der Schiedsrichter blieb cool, genau wie unser Team.  Wir sicherten uns total verdient den Punkt, klarer Gewinn für uns, tolle Leistung aller Spieler. 


Quelle: CW