VfB IMO Merseburg e.V.

Wochenendnachlese 8 (30.9.-1.10.)

Mario Beyer, 28.09.2017

Wochenendnachlese 8 (30.9.-1.10.)

FREITAG

IMOu13 vs. 1. FC Magdeburg U13  2:5  LIVE

Gegen den klaren Favorit vom NLZ konnten wir dafür sorgen, dass ein klarer Unterschied im Bereich (Taktik, Einsatz, Mut usw.) nicht allzu groß war. Körperlich war der Gast überlegen, machte aber nur in wenigen Situationen etwas daraus, nämlich dann wenn die 2 großgewachsenen Stürmer am Ball waren. Wir hatten unsere Chancen in jedem Drittel, waren zeitweise sogar mit mehr Torchancen auf dem Zettel. Großer Respekt an alle 11 Kids der U13 vom VfB IMO. Toller Kampf und auch spannendes Spiel. FCM musste über die gesamte Distanz Gas geben. Das ist dann wohl ein Lob an uns.

 

SAMSTAG

Teicha vs. IMOu11  1:11

Torschützen im Kreispokal: Schierbaum 5, Möckel 2, Rabe 1, Sellung 1, Köppe 1 und ein Eigentor. Auf schwieigem Geläuf konnte unsere U11 einen ungef. Auswärtssieg verbuchen. Dominiert wurde der Gastgeber Teicha in der ersten Halbzeit, sie kamen nicht über die Mittelinie. Unsere Mannschaft ließ es lediglich vermissen, die zahlreichen Chancen konsequent zu Ende zu spielen - trotzdem 5:0 zur Pause. Auch in Halbzeit zwei das gleiche Bild. Ein Spiel in eine Richtung, auch hier wurden jedoch viele Chancen vergeben. Immerhin konnten wir sechs Tore noch erzielen. Der Gast kam zum verdienten Ehrentreffer. An der Chancenverwertung gilt es weiter zu arbeiten. Glückwunsch an die Jungs zum Erreichen der nächsten Runde! 

Piesteritz vs. IMOerste 1:2 LIVE

Die unangenehme Fahrt nach Wittenberg hat IMO jährlich auf dem Plan, zumindest wurde uns der Gang auf den Rasen zugemutet - DANKE! Im letzten Duell in Wittenberg unterlagen wir 0:3. Nie wieder! So fingen wir aber auch an. Flanke Carl und Kopfball Rolleder. Fast 0:1 nach 50 Sekunden. Die gute Anfangsphase wurd nur einmal kurz getrübt, als Grün-Weiß die Latte traf (10.). Aber wir waren einfach geiler auf das Tor. Freistoß von Fabian Schößler fast von der Mittellinie auf Stanko C. Letzterer köpfte wie Rolleder mustergültig ein (14.). Drei Minuten später der agile Winkler mit der nächsten Chance. Wenig später dann überragendes Tor von Winkler, nach Flugball, als er einen Gegenspieler düpiert und gekonnt ins ferne Ecke schob. Nun lief es in die richtige Richtung. Nicht viel fehlte an der Vorentscheidung. Kurz vor der Halbzeit hätte Rolleder alles klar machen können, scheiterte aber knapp. Gute Vorstellung unserer ERSTEN in Halbzeit 1, nur das dritte Tor fehlte.

Dagegen steht eine schwierige zweite Halbzeit. Der Gastgeber kam zurück und wollte wohl seinem neuen Trainer zeigen, was möglich ist, denn Piesteritz verkürzte in der 51. Minute. Hier durfte Bormann im IMO-Strafraum aus 15m ungestört abschließen. Aber wir kamen auch wieder vor das Tor der Platzherren. Allein Jungspieler Dustin Jurkiewicz vergab vier Chancen. Immer rettete der Schlussmann stark. Auch Pfeifer und Winkler noch mit guten Möglichkeiten, aber es sollte nicht sein. Die Gastgeber schöpften nochmals Mut, aber auch die Gastgeber blieben vor dem Tor eher blass.

Einschätzung Detlef Schößler: "Es war ein reiner Arbeitssieg. Ich bin zufrieden, denn hier muss man erst mal gewinnen".  

Dölbau vs. IMOzweite 0:6

Unter Spielertrainer Nevenko Gatzke konnte ein klarer 6:0-Auswärtssieg in Dölbau eingefahren werden. Lucas Bartz und Abo Ovanes teilten sich die Tore (jeweils 3). Tolle Leistung unserer Zweiten und schon der dritte Sieg in dieser Saison! An dieser Stelle möchten wir uns beim scheidenden Trainer Tilo Berndt für seine Arbeit, wenn auch kurz, bedanken. Aus privaten Gründen trat der Trainer in dieser Woche zurück. Mit Nevenko Gatzke konnten wir jedoch eine Vereinslegende für die Tätigkeit gewinnen. Wir wünschen unserer ZWEITEN weiter viel Erfolg!

 

SONNTAG

Mücheln vs. IMOu13II 2:13

Guter Auftritt unserer Jungs in Mücheln. Klar überlegen spielten wir schnell nach vorn und konnten letztlich ein klares Ergebnis erspielen. Torschützen: Lauricella und Bartholomej je 4, Küster, Toth 2, Eigentor. Super Leistung und verdient eine Runde weiter gekommen. Glückwunsch, Jungs!!

IMOu13 vs. Haldensleben  8:1

Ganz starke erste Halbzeit gegen den HSC im Landespokal sichert sicheres Weiterkommen. Schierbaum traf in der 8. und 14. Minute zum 2:0, vorher schon Topchancen für uns. Wir in vielen Belangen stärker, auch körperlich. Noch bis zur Halbzeit netzten wir durch Rafael Balde und Belal Elmi ein. Mit 6:0 war die Partie zur Halbzeit gewonnen. Nun wurde fleißig umgestellt. Nicht ganz so stark dann die zweite Halbzeit. Der Gast konnte zumindest den Ehrentreffer erzielen. Wir spielten zu umständlich, trotzdem gelangen noch Tore durch Emmerich (2). Wieder eine stabile Leistung unserer Jungs. Dienstag nun das Highlight in der Rischmühle ab 10.45Uhr - Saalesparkassen-Cup. Viel Spaß, Jungs!! 

SAALETAL vs. IMOu17 Absage Gastgeber

IMOu15 vs. Schönebeck 3:1

Wichtiger Erfolg für die Jungs! Endlich wieder ein Sieg. Wir starteten gut und erspielten schnell Chancen, u.a. Alu. Die klare Dominanz im ersten Durchgang konnte man dann auch in Tore ummünzen, als Hannes Bernsen aus der 2. Reihe abzog und traf. Noch vor der Halbzeit dann das überfällige 2:0 durch Robin Schwarzkopf. Kurz nach der Halbzeit dann das eigentliche 3:0, doch der Lattenunterpraller wurde vom ansonsten guten SR nicht als Tor gerwertet. Die Partie danach unnötig im Schwanken, als Schönebeck besser ins Spiel kam. Zum richtigen Zeitpunkt - in der Druckphase der Gäste - setzte Robin Schwarzkopf den Siegtreffer. Zu passiv dann das Spiel gegen den Ball und Schönebeck durfte doch noch Jubeln. Am Ende jedoch ein verdienter Heimerfolg und das Erreichen des Viertelfinals. Glückwunsch!!

IMOu19 vs. Tangermünde Absage Gast

 

DIENSTAG

IMOu13 Saalesparkassen-Cup 11-18Uhr in Rischmühle  3. Platz

IMOerste vs. Dessau 3:1

 

Noch 2 Restplätze kurzfristig zu vergeben:

 


Zurück