VfB IMO Merseburg e.V.

Wochenendergebnisse und Berichte 21.-22.4. und Vorschau

Mario Beyer, 20.04.2018

Wochenendergebnisse und Berichte 21.-22.4. und Vorschau

SAMSTAG

IMOerste - Amsdorf  1:1

https://www.fupa.net/spielberichte/vfb-imo-merseburg-1-fc-romonta-amsdorf-5175326.html

IMOzweite - Spergau  1:4

Nach der schwachen Leistung letzte Woche wollte man heute den Bock umstoßen und endlich mal wieder einen Dreier einfahren. Von Anfang an war man klar spielbestimmend und erarbeitete sich durch schnelle Angriffe über die Außen ein deutliches chancenplus, jedoch belohnte man sich leider nicht. Und so ist es im Fußball wer vorne nicht trifft wird hinten bestraft. Nach katastrophalen Querpass in der Abwehr konnte Spergau dann jedoch in Führung gehen.

Die IMO weiterhin klar überlegen aber vorne ohne Glück und Spergau lauerte auf Fehler und die IMO tat ihnen weiterhin den gefallen. Nach Freistoß am gegnerischen Strafraum wird man lehrbuchmäßig aus gekontert und so ging es mit 0:2 in die Pause. Die zweite Hälfte ist schnell erzählt,
IMO überlegen und mit Chancen für 5 Spiele aber ohne Glück an diesem Tag. Spergau im Kontern eiskalt, wenn man aus gefühlt 20:4-Torschüssen darunter 7-8 100%ige keine Tore macht dann kann man auch nicht gewinnen. Dennoch großes Lob ans Team denn dies war heute spielerisch eines der besten spiele in dieser Saison auch wie n das Ergebnis heute absolut nicht passt

IMOu13 - Dessau  10.15Uhr   13:2

Unsere U13 ist nun Tabellenführer der Talenteliga-Meisterrunde! Sie haben sich diesen Ist-Stand allerdings auch verdient. Wieder spielten wir diszipliniert gegen den Ball und konterten diese mal deutlich effektiver. Kein Schiedsrichter! Danke an J. Schierbaum, der sauber aushalf. Bei dem Endstand kann der Schiedsrichter nicht SCHULD sein! Wir einfach bissiger. Hannes Bielig per Freistoß Vorbereiter des 1:0, nach wirrwarr im Strafraum markierte Ole Hendrich die Führung. Balde danach mit Balleroberung und Dribbling. Den folgenden Querpass nutzte Joey Schierbaum zum 2:0. Nochmals Wiederholung des 2:0 und wieder Tor Joey. Dessau blieb hinten offen und kassierte so Tor um Tor. Dann wieder Hannes B. aus M. mit einer sehenswerten Ecke und Joey S. aus N. mit dem Kopfballtor. Dann die Brüder beim Toreschießen:  Balde auf Schierbaum und?? Tor! Dann Theo Zorn herrlich tief gespielt auf Balde und Joey wusste da schon.....Tor! Drittelpause! Spiel war faktisch durch. Doch die Jungs wollten mehr! Nun bereitete Adrian K. aus M. vor und Joey wieder mit dem Torschrei (die Stimme wurde schwächer). Unglaublich dann noch ein Tor nach Ecke HB9 und JS10 lochte ein. Nun reisten die Scouts von Bayern und Ajax an! Doch nun traf Adrian K. nach Passfolge Rafa Balde und N. Hüttig. Mamadu Balde per Distanz. Nun wurde es langsam bitter für die Gäste. Wir nahmen sicherheitshalber Joey raus. Das letzte Drittel auch noch mal für uns torreich, allerdings auch Dessau mit 2 Treffern. Wir agierten allerdings auch mit viel Risiko.  Nun durfte der Torjäger ran. Ole Hendrich mit Schuss und Hannes Bielig mit Saisontor 1! Dann Kombination HB9 auf Theo Zorn und auch der IV war Torschütze. Am Ende ein 13:2. Wir  mit einer sehr ordentlichen Leistung. Nun kommt es zu zwei schweren Heimbrocken. Sonntag Stendal und Dienstag Halberstadt. Nach diesen zwei Spielen ist die Richtung der Saison sicher besser erkennbar.

IMOu9 - Zöschen  09.00Uhr   3:4

 

SONNTAG

IMOu19 - Lieskau  6:0

Ordentlicher Auftritt bei Hitzewetter auf dem Kunstrasen. Einige Umstellungen im Team. Zunächst Kopfballtor von L. Kunze nach Ecke J. Gumbrecht. Sijaric dann über Außen auf Balde und es stand 2:0. Sijaric wurde dann im Strafraum gefoult. Den fälligen 11er verwandelte er selbst. Hannes Dähne dribbelte von der Außenbahn rein und traf aus schwierigem Winkel zum 4:0. Sijaric spielte Gumbrecht dann Diago frei und es stand 5:0. Schlusspunkt nach Ecke Gumbrecht und Kopfballtor K. Eranosjan. Zum Teil wurde wieder mal flach kombiniert, jedoch gerade im zweiten Durchgang sehr gute Einschussmöglichkeiten liegen gelassen. Lieskau fast nur mit Defensivarbeit beschäftigt. Die wenigen Schüsse auf das IMO-Tor waren für Schlussmann Buschhardt kein Problem. Glückwunsch an das Team, aber letztlich dann doch ein Pflichterfolg.

IMOu15 - Weißenfels  0:10

IMOu11 - Raßnitz  4:0

Am Sonntag konnte unsere U11 den nächsten "Dreier" im Kampf um den Staffelsieg einfahren. Gegner war kein geringerer als der FSV Raßnitz. Diese hatten in der Vorwoche ihre erst zweite Saisonniederlage hinnehmen müssen. Unsere Mannschaft wollte an die gute Leistung vom 3:1-Hinspielsieg anknüpfen und die 3 Punkte am Ulmenweg behalten. Man stellte Aufgrund von Personalsorgen auf der ein oder anderen Position um, was sich nicht negativ auf unser Spiel auswirken sollte. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein Spiel in eine Richtung. Unsere Mannschaft drängte die Gäste regelrecht in deren Hälfte und kam zu der ein oder anderen verheißungsvollen Möglichkeit. Leider machte uns der sehr gut aufgelegte Hüter des FSV permanent einen Strich durch die Rechnung oder man scheiterte aus aussichtsreicher Position denkbar knapp. Die Gäste lauerten auf Konter und versuchten ihren schnellen und vor allem treffsicheren Stürmer in Szene zu setzen. Das ein oder andere mal kam dieser auch in gute Situationen um zum Erfolg zu kommen. Doch unsere Abwehr inklusive Keeper sollte über die gesamte Spielzeit die Oberhand und das nötige Quäntchen Glück haben um einen Gegentreffer zu verhindern. Selber konnte man von den zahlreichen Chancen nur eine vor der Pause verwerten. Mit dem knappen Vorsprung im Rücken, wollte man unbedingt nachlegen, um schlimmeres zu vermeiden. Es dauerte einige Minuten ehe man sich mit dem zweiten Treffer durch einen direkt verwandelten Freistoß belohnen konnte um die Partie damit vorzuentscheiden. Man spielte weiter munter nach vorn und erzielte noch zwei folgende Treffer und man belohnte sich bis zum Ende der Begegnung mit einen jederzeit verdienten 4:0-Erfolg im Spitzenspiel. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten die man während der Begegnung vergeben hatte (Torhüter des FSV hatte einen Supertag(!), mehrmals Pfosten oder knapp vorbei) wäre sogar noch ein viel deutlicheres Ergebnis möglich gewesen.

Halle 96 II - IMOu13 II  14:1

Leider ein Klatsche beim VfL, jedoch legen wir Einspruch ein, da VfL 5x wechselte, wobei nur 4 erlaubt sind. Der nicht eingetragene Wechsler erzielte sogar ein Tor.


Zurück