1. FC Merseburg e.V.

Wintertransfers VfB IMO Merseburg

Kevin Hitzschke, 21.01.2019

Wintertransfers VfB IMO Merseburg

Die Winterpause ist die Zeit wo das Personalkarussell noch mal auf Hochtouren fährt um sich auf der ein oder anderen Position zu verstärken und  den ein oder anderen Abgang zu kompensieren.

Unsere Erste Mannschaft konnte vor wenigen Tagen den Transfer von Danny Wagner vom SV Edelweiß Arnstedt unter Dach und Fach bringen. Erst im Sommer hatte Danny unseren Verein in Richtung Arnstedt verlassen. Nun konnte man ihn nach nur einen halben Jahr zurück an den Ulmenweg holen. Nach dem unsere Erste einige Abgänge zu verzeichnen hatte, konnte man noch mal auf dem Transfermarkt zuschlagen und den Wunschspieler von Cheftrainer Recardo Egel nach Merseburg holen.

In der U19 wurde man u.a. auf der Trainerposition aktiv und holte den langjährigen Nachwuchstrainer und ehemaligen Coach unserer Ersten, Alexander Wagner zurück zum VfB IMO Merseburg. Nach dem sein Sohn Danny wieder die Töppen für unseren Verein schnürt, konnte man sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Alexander Wagner übernimmt den Cheftrainerposten von Mario Beyer und wird in der Rückrunde der zweithöchsten Spielklasse (Regionalliga) alles mögliche aus der Mannschaft herauskitzeln um die Saison eventuell doch noch auf einen Platz über den Abstiegsplätzen abzuschließen. Seit dem 01.01.2019 ist nun auch Keeper Julien Müller spielberechtigt und wird auf der Torhüterposition den Konkurrenzkampf erhöhen. Julien ist seit dem 01.10.2018 bei unserem VfB IMO, hielt sich über die letzten Monate im Verein fit und wechselte von der BSG Chemie Leipzig an den Ulmenweg.

Die U17 verstärkte sich in der Winterpause mit Ibrahim Kamar (SV Merseburg 99), dazu kommen noch die Spieler Amir Sirri und Mohammad Abdul Kaffar. Ob die beiden schon zum Rückrundenstart spielberechtigt sein werden steht noch in den Sternen. Ansonsten kämpft die Mannschaft von Trainer Christian Wald in der Rückrunde um den Verbleib in der Verbandsliga.

In der U15 gibt es ebenfalls Verstärkungen zu vermelden. Die Mannschaft von Trainer Nevenko Gatzke kann vier Neuanmeldungen vorweisen. Walid Alak, Rewan Omar und Abdulaziz Alhajr wechseln vom SV Merseburg 99 zu unseren VfB IMO, des weiteren konnte man sich mit Tim Sippel von FC Halle-Neustadt verstärken. In der Landesliga kämpft unsere U15-Mannschaft um den Aufstieg in die Verbandsliga. Als Tabellenzweiter hinter dem Halleschen FC wird dies sicher kein einfaches Unterfangen, dennoch hat man alle Trümpfe in der eigenen Hand und den Primus der Liga konnte man auch im Hinspiel schon beim 2:0-Erfolg auswärts ordentlich die Grenzen aufzeigen.

Die U13 konnte sich lediglich mit Diar Behrami verstärken bzw konnte man die nötige Spielerlaubnis für die Talenteliga erhalten . Unsere U13 musste in den letzten Wochen und Monaten viel durchmachen und ist gerade in einer Phase um sich neu zu strukturieren. Dabei helfen werden die Trainer Heiko Horrmann und Kevin Hitzschke. Da es den ein oder anderen Abgang von Stammspielern in der Winterpause gab, wird die Goldrunde ab März sicherlich kein Zuckerschlecken. Das man doch noch eine Einheit ist die ordentlich zusammenhält und gute Kicker in ihren Reihen hat, konnten die Ergebnisse der letzten Wochen sehr eindrucksvoll nachweisen. Nach dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft und der Hallenmasters konnte man auch noch die Endrunde der Landesmeisterschaft von Sachsen-Anhalt erreichen! Wer hätte das nach der ganzen Unruhe gedacht...Hut ab Jungs!

In der U11 gibt es gleich vier Neuzugänge zu vermelden! Die Mannschaft von Trainer Kevin Hitzschke verstärkte sich in der Winterpause mit Philip Meyer (SV Merseburg 99), Lucas Erge (NFC Landsberg), Nino Horrmann(Rückkehrer) und Jamie Lahr (aus der eigenen U9). Anknüpfen an das letzte große Jahr ist das Ziel! Da wurde man u.a. erstmals in der Vereinsgeschichte Landesmeister von Sachsen-Anhalt und räumte auch im Saalekreis jeden offiziellen Titel ab! Als punktverlustfreier Spitzenreiter, Pokal-Halbfinalist und erneuter Sieger der Hallenmasters ist man hier auf einen sehr guten Weg wieder eine großartige Saison zu absolvieren! Des weiteren wird man durch den Aderlass in der U13 noch enger zusammenarbeiten und den ein oder anderen Spieler schon in der Talenteliga mit reinschnuppern lassen.

Die U9 konnte zuletzt das Hallenturnier in der Kicker-Arena in Halle vor der BSG Chemie Leipzig gewinnen und wird auch in der Fair-Play-Liga wieder ordentliche "Ergebnisse" vorweisen und den nächsten Schritt in der Entwicklung machen.